RETIT hat für uns eine automatische Performanceanalyse in die Continuous Delivery Pipeline integriert, dadurch können wir die Antwortzeit, den Durchsatz und den Ressourcenverbrauch unseres Produktes kontinuierlich optimieren.

Thomas Bonnet, Head of Product Engineering, Loyalty Partner Solutions GmbH

 

RaiffeisenBankInternational_finalRETIT hat uns geholfen den Speicherverbrauch und die Antwortzeit einer geschäftskritischen Anwendung um bis zu 80 % zu reduzieren!

Gerald Samhaber, Projektmanager, Raiffeisen Bank International AG

 

RETIT steht für „Resource Efficient Technologies & IT Systems“ und ist ein von Dr. Andreas Brunnert 2015 gegründetes Unternehmen, das von der Technische Universität München (TUM) und der fortiss GmbH, einem An-Institut der TUM unterstützt wird. Die RETIT Technologie basiert auf den Ergebnissen aus langjähriger Forschung des Gründers in der Performance Management Gruppe und ist out-of-the-box kompatibel mit der Application Performance Monitoring (APM) Lösung von Dynatrace, da RETIT und Dynatrace eine Technologiepartnerschaft pflegen.

Dr. Andreas Brunnert hat in seinen wissenschaftlichen Veröffentlichungen (siehe Publikationen) die Anwendbarkeit und Nützlichkeit der RETIT Technologie in internationalen Konferenzen und Journalen gezeigt. Er blickt auf über 10 Jahre Erfahrung im Bereich des Enterprise Application Performance Engineerings in seinen Rollen bei IBM und fortiss zurück.

Partner:

Dynatrace_hor_logo_RGB_HTML_2000x566_hires                              fortiss                              TUM

Mitgliedschaften:

SpecUm den kontinuierlichen Austausch mit Experten im Bereich Kapazitätsplanung und Performance zu gewährleisten, beteiligt sich RETIT  an der Standard Performance Evaluation Corporation (SPEC).

 

 

SpecRevRETIT hat die SPEC RG DevOps Performance Working Group mit initiiert und Dr. Andreas Brunnert ist in der Co-Founder dieser Gruppe. Ziel dieser Working Group ist es, die Herausforderungen im Bereich Performance zu identifizieren und zu adressieren, die durch die organisatorischen  und technischen Änderungen der DevOps Bewegung ausgelöst wurden.

 

Netzwerk:

Um den ständigen Austausch zwischen Forschung und Industrie zu unterstützen, organisiert RETIT regelmäßig ein Software Performance Meetup in München, bei dem sich Vertreter von Industrie und Forschung austauschen können. Weiterhin unterstützt RETIT die Organisation des Symposium on Software Performance (SSP), ein jährliches Event, welches als Plattform für den Austausch innerhalb der deutschen Performance-Community dient.

 

Publikationen:
Publikation von Dr. Andreas Brunnert anzeigen