Aktuelle Stanford Studie bestätigt deutliche Überkapazität in Rechenzentren

Eine aktuelle Studie der Stanford Universität gemeinsam mit der Anthesis Group zeigt deutliche Optimierungspotentiale in Rechenzentren auf. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass ungefähr 30 Prozent aller Server in den untersuchten Rechenzentren nicht genutzt werden. Dies bietet deutliche Einsparpotentiale für Ihr Unternehmen! Denn durch die Reduktion der Kapazität sparen Sie nicht nur Hardware und Energiekosten sondern auch  Lizenzgebühren und benötigen weniger Personal für den Rechenzentrumsbetrieb.

RETIT hilft Ihnen gerne diese Optimierung in Ihrem Rechenzentrum zu realisieren! Mit dem RETIT Capacity Manager können Sie die notwendige Kapazität für Ihre Unternehmensanwendungen genau planen und sparen sich unnötige Kosten, die durch zu hohe IT-Kapazitäten erzeugt werden. Sprechen Sie uns an!

 

 

By |2015-07-05T16:51:52+00:00Juli 5th, 2015|

About the Author:

Andreas ist Gründer der RETIT GmbH. Seine Arbeit konzentriert sich auf Performance-Evaluierungen von Unternehmensanwendungen mit Hilfe von Performance-Modellierungstechniken. Andreas verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich Software Performance Engineering in verschiedenen Funktionen bei IBM und leitete eine Forschungsgruppe mit dem Schwerpunkt Software Performance an einem Institut der Technischen Universität München (TUM).