RETIT präsentiert „Open Source Application Performance Monitoring (APM) Tools – Ein Überblick über APM Tools und Standards für Java-basierte Enterprise-Anwendungen“ beim Java Forum Nord

Am 13.09.18 wird Dr. Andreas Brunnert beim Java Forum Nord einen Vortrag zum Thema Open Source Application Performance Monitoring (APM) halten, eine kurze Zusammenfassung des Inhalts gibt es hier:

Open Source Application Performance Monitoring (APM) Tools – Ein Überblick über APM Tools und Standards für Java-basierte Enterprise-Anwendungen

Die Anzahl der frei verfügbaren APM Tools für Java-basierte Enterprise-Anwendungen (EA) hat in den letzten vier Jahren stark zugenommen. Das Tracing von Transaktionen in verteilten EA wird daher immer mehr zur „Commodity“, für die man nicht mehr zahlen muss. Selbst große kommerzielle APM-Hersteller unterstützen mittlerweile Standards wie OpenTracing oder OpenCensus um die Integration von eigenen Messpunkten zu vereinfachen. In diesem Vortrag stelle ich die wichtigsten Open Source APM Tools (u.A. Zipkin, Jaeger, PinPoint, Apache Skywalking) und Standards (OpenTracing, OpenCensus) für EA vor und gebe einen Überblick über die jeweiligen Stärken und Schwächen. Am Ende des Vortrags werde ich darauf eingehen, wie sich die kommerziellen APM Tools von diesen frei verfügbaren Tools abgrenzen.

Das Java Forum Nord findet am 13.09.18 in Hannover statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung und zur Registrierung finden Sie auf der Webseite: https://javaforumnord.de/site/2018/

Wir freuen uns Sie dort zu treffen!

RETIT präsentiert "Open Source Application Performance Monitoring (APM) Tools - Ein Überblick über APM Tools und Standards für Java-basierte Enterprise-Anwendungen" beim Java Forum Nord

By |2018-08-25T10:51:01+00:00August 28th, 2018|

About the Author:

Andreas is founder of RETIT GmbH. His work focusses on performance evaluations of enterprise applications using performance modeling techniques. Andreas gained more than 10 years experience in the field of software performance engineering in his various roles at IBM and while leading a research group focused on software performance at an institute of the Technical University of Munich (TUM).

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren
Datenschutzerklärung

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück